Wir suchen Karateka die Shidokan Karatedo in Europa vertreten möchten!

Sie sind unzufrieden? Kommen Sie zu uns und vertreten Sie unsere Stilrichtung in Ihrem Land!

simple site creator

Warum wechseln?

Unterrichten Sie das Original Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo.

1

Das Original

Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo mit Budo-Philosophie, die sich auf das gesamte Leben bezieht. Unsere Stilrichtung aus der Familie des Shorinryu stammt aus Okinawa - dem Geburtsort des Karate. Von hier aus wurde diese Kampfkunst über Japan in die Welt verbreitet und verändert. Shorinryu mit seinen traditionellen Stilen ist der Ursprung.

2

Direkte Anbindung nach Okinawa

Jährliche Reisen nach Okinawa zu den alten Dojo und deren Großmeister. Mitgliedschaft in der Okinawa Shorinryu Karatedo Kyokai (Association)

3

Ländervertreter werden

Wir ermöglichen einen unkomplizierten Umstieg! Bei Eignung und entsprechender Fachkompetenz können Sie Shidokan-Representant für ihr Heimatland werden. 

Dojo in Europa

Mobirise

Europäisches Zentrum für Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo
Shidokan-Shirasagi Honbu Dojo
Leitung: Kaicho Joachim Laupp, 9. Dan Hanshi

Mobirise

Shidokan-Shirasagi Dojo Griechenland
Leitung: Vassilis Raptopoulos, 5. Dan Renshi
Athen

Mobirise

Shidokan-Shirasagi Dojo Schweiz
Leitung: Ralph Kohler, 4. Dan
Zürich

Mobirise

Shidokan-Shirasagi Dojo Niederlande
Leitung: Marcel Proost, 4. Dan
Enschede

Mobirise

Shidokan-Shirasagi Dojo Polen
Leitung: Savitar Richard Veynar, 1. Dan
- im Aufbau -

Mobirise

Außereuropäisches Dojo
Shidokan-Shirasagi Dojo Indien
Leitung: PN Manoj, 7. Dan Kyoshi
Kannur

Wechseln Sie jetzt!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um ein Dojo des Okinawa Shorinryu Shidokan Karate Do in Europa zu eröffnen.

sensei@shorinryu.de
M +49 172 6536039

Feedback

Berichte und Erfahrungen von Karateka, die Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo repräsentieren.

Shidokan Shirasagi Dojo Indien / Kannur

 Leitung: PN Manoj, 7. Dan Kyoshi

Mobirise

Kyoshi PN Manoj, der 1983 seinen ersten Karate-Unterricht bei Soke P. Kuppuswamy aus Malaysia im Stil ShorinRyu (Sugunayashi) absolvierte, erhielt 1994 den 1. Dan. Er war 10 Jahre lang aufeinanderfolgender Meister in den Wettbewerben »State & District«.

Kyoshi PN Manoj wurde als bester Kämpfer Indiens ausgewählt und ist auch dreimaliger nationaler Meister und hat an 3 internationalen Meisterschaften teilgenommen. Er lernte verschiedene Kampfkünste wie Kobudo, Aikido, Kickboxen, MuayThai, Kalaripayattu und Squay von verschiedenen renommierten Meistern. Er übt sich in Yoga und kennt sich gut in Uzhichil (Kalari Massage) aus.

Als ersten Schritt zur Erfüllung seines Traumes, ein vollwertiges Dojo gemäß den Dojo in Okinawa zu gründen, eröffnete Kyoshi PN Manoj am 1. Januar 2005 das Dojo OKINAWAN KARATE DO & SPORTS CENTRE am Mookambika Tower, Bellard Road, Kannur. Vor dem Tod seines Meisters Soke P. Kuppusamy im Jahr 2011 wurde er mit dem 7. Dan Kyoshi ausgezeichnet.

Im Jahr 2017 besuchte er mit Hilfe von Hanshi Joachim Laupp Okinawa / Japan und traf Hanshi Morinobu Maeshiro, Schüler von Hanshi Katsuya Miyahira, dem Gründer und Großmeister von Shorin Ryu Shidokan (Kobayashi). Er übte im Musei Juku Dojo und Honbu Dojo (Katsuya Miyahira Dojo) zusammen mit allen älteren Shidokan-Meistern.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wurde er zum Chief Instructor und Director of India ernannt. Jetzt hat er in Indien ein vollwertiges Dojo namens Traditional Okinawa Shorin Ryu Shidokan Karate Do Association und unterrichtet das traditionelle Okinawa Shorin Ryu Shidokan Karate Do.

Im Jahr 2018 besuchten Kyoshi PN Manoj und seine sieben Schüler Okinawa, um am 1. Internationalen Karate- und Kobudo-Turnier von Okinawa und der 4. Internationalen Freundschafts-Okinawa-Shorin-Ryu-Karate / Kobudo-Demonstration teilzunehmen. Kyoshi PN Manoj und seine Schüler übten bei Hanshi Takeshi Miyagi, Hanshi Morinobu Maeshiro und Hanshi Joachim Laupp.

Shidokan Shirasagi Dojo Griechenland / Athen

Leitung: Vassilis Raptopoulos, 5. Dan Renshi

Vassilis Raptopoulos Shidokan Shirasagi Dojo Athen

Schon als kleiner Junge hatte ich eine Leidenschaft für Kampfkünste für mich entdeckt und so begann ich im Alter von 12 Jahren in meiner Heimatstadt Athen mit Karate. Ich lernte zuerst ein eher Sport-orientiertes Karate kennen und praktizierte es mit voller Begeisterung. Gleichzeitig fühlte ich aber, dass es mehr geben muss als nur das Körperliche oder den Wettkampf.

Irgendwann, während ich in Deutschland studierte und auf der Suche nach dem wahren Karatedo und nach einem Budo-Lehrer war, hatte ich das Glück meinen Lehrer Sensei Joachim Laupp 9. Dan Hanshi kennenzulernen und hatte sofort den Wunsch sein Schüler zu werden. Mit dieser Begegnung 2002 begann also mein Karatedo Weg.

Es folgten viele wertvolle Budo-Erfahrungen, sehr intensive Übung, Teilnahme an Vollkontakt-Veranstaltungen, aber vor allem war das eine Übung, die nicht nur die körperlichen, sondern auch meine geistige Grenzen erweitert hat. Während dieser Zeit hatte ich auch die Ehre, meinen Lehrer in Düsseldorf beim Gründen des Europäischen Shorinryu Shidokan Karate Do Zentrums zu begleiten. Eine unvergessliche Erfahrung war die Okinawa-Reise im Jahr 2009, wo ich an der Quelle des Karatedo üben durfte.

Mein großer Wunsch, irgendwann mal eine eigene Kampfkunstschule zu leiten, erfüllte sich 2009, als ich in mein Heimatland Griechenland zurückkehrte und ein Dojo in Athen aufgemacht hatte. Nach 4 Jahren folgte ein Umzug in ein geräumlicheres Dojo, das sich in der Nähe vom Zentrum Athen befindet und gleichzeitig auch mein Zuhause ist.

Für all diese Jahre, für das entgegengebrachte Vertrauen und für alles was er uns allen gibt, möchte ich mich bei meinem Lehrer Joachim Laupp, 9. Dan Hanshi von ganzem Herzen bedanken!

Shidokan Shirasagi Dojo Niederlande / Enschede

Leitung: Marcel Proost, 4. Dan

Mobirise
Seit Juni 2016 wird das Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo auch in den Niederlanden unter der Leitung von Marcel Proost 4. Dan geübt. Im Dojo in Enschede üben 50 Karateka, die mit ihrem Lehrer Marcel Proost bislang Shotokan Karate geübt haben.
Im Juni 2016 ist Marcel Proost mit seinem Dojo offiziell zum Europäischen Zentrum für Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo unter der Leitung von Sensei Laupp 9. Dan Hanshi gewechselt!

Marcel Proost übt seit 35 Jahren den Weg des Karate und bereiste Okinawa zwei mal.
Wir streben gemeinsam eine gute Übung in der Zukunft an. Wir werden uns ganz nach der Maxime von Großmeister Miyahira Katsuya, 10. Dan Hanshi unter der der Leitung von Sensei Laupp, bemühen, das original Okinawa Shorinryu Shidokan Karatdo zu erlernen.

go ri go ho, kyo son kyo ei – »Der Vernunft und dem Recht folgen, in Gemeinschaft leben, gemeinsam erblühen.«

Shidokan Shirasagi Dojo Schweiz / Zürich

Leitung: Ralph Kohler, 4. Dan

Mobirise
Auf der Suche nach dem ursprünglichen Karate ging ich im Juni 2001 nach Okinawa.

Ich erkundete Naha City auf der Suche nach einem Dojo. Zufällig sah ich diesen Eingang mit ganz vielen Schuhen und dachte, das könnte ein Hinterhof-Dojo sein. Also ging ich hinein und fragte ob man hier üben könne. Es stellte sich heraus, dass das ein Ryokan ist. So lernte ich Taira San kennen. Frau Taira San rief Miyahira Sensei an, der Tsumori Sensei vorbei schickte, um zu sehen wer ich bin. Am nächsten Tag durfte ich bei Miyahira Sensei an der Übung teilnehmen. In den 6 Wochen Aufenthalt sprachen wir immer wieder von einem deutschen Sensei. Miyahira Sensei sagte, ich müsse unbedingt nach Trier in die Übung gehen. Mein Freund Kaoru San gab mir zum Abschied die Adresse vom Dojo von Sensei Laupp.

Etwa ein Jahr später habe ich es geschafft, nach Trier ins Shirasagi Dojo zu gehen. Als mir die Türe aufgemacht wurde wusste ich schon, das ich am richtigen Ort war. Ich wurde sehr freundlich von Sensei Laupp und seinen Schülern empfangen. Seither bin ich immer wieder in die Übung gekommen. Sensei Laupp ist unterdessen für mich mehr als ein Karatelehrer. Er bemüht sich unerlässlich für uns alle, den Weg des Karate zu leben. Durch Sensei Laupp haben wir die Möglichkeit außerhalb von Okinawa zu üben und das Vermächtnis von Miyahira Sensei und vielen anderen Meistern zu lernen.

Sensei Laupp freut sich immer wenn wir in die Übung kommen, ich glaube dies zeigt uns sein Kokoro. »Ishin denshin« – so kenne ich unseren Meister, Lehrer und Freund. Ich bin glücklich Schüler von Sensei Laupp zu sein und hoffe, dass wir noch viele Jahre gemeinsam den Weg des Karate gehen können.

domo arigato gozaimasu

Ralph

Shidokan Shirasagi Dojo Polen
- im Aufbau -

Leitung: Ryszard Savitar Veynar, 1. Dan

Mobirise

Ryszard Savitar Veynar, Physiker und Lehrer von Beruf. Ein Yoga-Schüler, der die Lehren seiner Guruh´s verbreitet. Im Alter von 13 Jahren begann er das Shotokan-Karate zu trainieren. Nach vielen Jahren, dann bereits schon in Deutschland lebend, war er auf der Suche nach traditionellen okinawanischen Schulen. So kam er zum Dojo in Düsseldorf, geleitet von Sensei Laupp, wo er bisher mit großem Engagement praktiziert. Aktuell arbeitet Ryszard Savitar Veynar daran, ein Dojo in Polen zur eroeffnen, um das original Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo auch dort zu verbreiten.

© Copyright 2019 - Sensei Joachim Laupp - Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo Deutschland
choose page in english  / Impressum  /  Datenschutz